Moldplus

Zurück zur „Mastercam Addons und Zusatzprodukte“-Seite

Modeling-Tools und Elektrodenerzeugung

Moldplus® für Mastercam bietet eine Reihe komfortabler Software-Tools für alle Industriezweige, in denen mit Flächen- und Solidmodellen gearbeitet wird, wie im Modell- und Prototypenbau, im Werkzeug- und Formenbau oder in der Luftfahrtindustrie. Das multifunktionale Zusatzprogramm automatisiert komplexe oder ständig wiederkehrende Designaufgaben und macht selbst schwierigste Konstruktionsabläufe zu einer einfachen Angelegenheit. Ein spezielles Tool hilft bei der Erstellung von Elektroden – von der Konstruktion bis zur Fertigung. Moldplus funktioniert mit den Mastercam-Produkten Design, Fräsen, Drehen, Drahten und Router.

Die Moldplus-Familie

Moldplus ist in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Entscheiden Sie selbst, welcher Funktionsumfang zu Ihren Anforderungen passt.

  • Moldplus Standard: Tools zum Trimmen und Verlängern von Flächen sowie Funktionen zur Formherstellung wie die Entformungsanalyse, die Trennung von Kern und Außenform und die Erzeugung von Tuschierflächen.
  • Moldplus Professional: Beinhaltet alle Merkmale von Moldplus Standard und dem 5-Achsen Toolkit sowie eine komplette Sammlung von Tools zur Herstellung von Elektroden und Werkzeugen für das Vakuumformen. Zu den erweiterten Funktionalitäten gehören das Untrimmen, Schließen/Reparieren und Splitten von Flächen.
  • Moldplus 5-Achsen Toolkit: Sammlung von Konstruktions-Tools zur Vorbereitung der Geometrie für die Fertigung. Beinhaltet automatisches Einstellen der Flächennormalen, Radienanalyse, Selektion von Bearbeitungs-/Begrenzungsflächen, 1-Klick-Verlängerung von Flächen (Draft und tangential), Erzeugung und Manipulation von 5-Achsen-Kurven und Neigungsvektoren.Moldplus-Familie

Modellanalyse

  • Analysieren komplexer Modelle auf Entformbarkeit mit einem Mausklick
  • Trennen von Flächen bezogen auf den Entformungswinkel zur einfachen Erzeugung von Schieber- und Trennflächen
  • Erzeugen von Trennlinien und Randkurven
  • Identifizieren nicht übereinstimmender Flächen

Datenaufbereitung

  • Automatisches Trennen von Kern und Außenform
  • Automatisches Splitten von Flächen anhand der Trennlinie
  • Einfaches Trimmen oder Untrimmen von Löchern in den Flächen von Kern, Außenform, Stempel oder Matrize
  • Erzeugen von Tuschierflächen unter beliebigem Winkel und durch frei definierbare Begrenzungskonturen
  • Automatische Erzeugung von Seiten- und Eckenschließführungen
  • Erzeugen von Querschnitten und Ansichten von Teil und Werkzeug
  • Trimmen oder Untrimmen komplexer Flächensätze

Formtrennung

Moldplus reduziert den Zeitaufwand zum Trennen der Positiv- und Negativform bei importierten Flächendaten von mehreren Stunden auf wenige Minuten.
Nach dem Trennen können Flächen der Positivform mit einem Mausklick zur Negativform verschoben werden.
Flächen werden automatisch an der Formtrennlinie aufgetrennt.

Konstruktionsfehler und vertikale Flächen werden identifiziert und zur Weiterbearbeitung markiert.

Entformungsanalyse

Mit einer Entformungsanalyse lassen sich Konstruktionsfehler bereits im Entwicklungsstadium erkennen und beheben. Das erspart den Bau von Prototypen und aufwändige Prüfverfahren. Moldplus überprüft Teile auf eine fertigungsgerechte Lage. Somit können Sie sich noch vor der Berechnung des ersten NC-Satzes davon überzeugen, dass Ihre Form korrekt auseinander gezogen werden kann. Die Flächen können automatisch an der Trennkurve getrimmt werden, um so die Konstruktion von Schiebern oder Tuschierflächen
zu ermöglichen.

Formtrennkurven

Erzeugen Sie Formtrennkurven zu einem beliebigen Winkel. Wenn die Formtrennkurven erzeugt sind, können Sie mit der Tuschierflächenfunktion
schnell die Form vervollständigen. Sie können diese Funktion auch benutzen, um steilwandige oder planare Bearbeitungszonen zu identifizieren und zu separieren.

Tuschierflächen

Erzeugen Sie Tuschierflächen mit einem Klick automatisch, indem Sie die Kontur
der Form definieren. Durch die Angabe von Richtungslinien steuern Sie die Richtung der Tuschierflächen. Sie können Tuschierflächen auch nach der manuellen Methode erzeugen, indem Sie den Rand der Form definieren und die Ränder der zu verlängernden Flächen wählen. Komplexe Ecktuschierflächen werden auf einfachste Weise erzeugt.

Elektrodenerzeugung und ‑platzierung

  • „Schritt-für-Schritt“-Erzeugung von Elektrodenverlängerungen
  • Einfaches Isolieren der Elektroden-Bezugsgeometrie
  • Automatische Erkennung von Erhebungen und Vertiefungen, Rippenidentifizierung
  • Vorschau des gewählten Rohteils vor dem Einfügen einer Elektrode
  • Automatische Auswahl der optimalen Rohelektrode und des Halters
  • Runden des Nennwertes für die Brennposition der Elektrode auf den nächsten Dezimalwert
  • Trimmen des Teiles um die Bezugsgeometrie herum zur Standardelektrode
  • Aus mehreren Flächen zusammengesetzte Elektrodenverlängerung mit einem Mausklick (tangentiale und konische Verlängerung und Verrundung) zur Erzeugung steifer Elektroden für die Fertigung aus einer einzelnen oder mehreren gewählten Geometrien
  • Automatisches Verlängern der Elektrodengeometrie auf die Rohelektrode • Platzieren der Elektrode unter einem Winkel für minimalen Materialverbrauch
  • Automatische Verlängerung tangentialer Flächen von Elektroden auf die Basis oder den Halter
  • Erzeugen von Fasen an jeder beliebigen Kante des Rohteils
  • Trimmen oder Untrimmen von Löchern nach dem Extrahieren einer Elektrode
  • Tools zur Aufbereitung der Elektroden durch Verschieben, Rotieren oder Verlängern von Flächen
  • Kollisionserkennung für Halter
  • Automatisches Platzieren an auf die Geometrie bezogenen Koordinaten
  • Kopieren und Transformieren erzeugter Elektroden an neue Positionen zur Optimierung der Elektrodenerzeugung

Elektrodenverwaltung

  • Erweiterte Jobverwaltungs-Tools zum Organisieren von Elektroden und Jobs
  • Darstellung von Elektroden und Haltern im fertigen Zustand
  • Automatische Verwaltung von Benennungen und Layern beim Speichern von Elektroden
  • Automatische Auflistung von Elektrodendetails und Brennpositionen
  • Ändern oder Löschen bereits erzeugter Elektroden
  • Umfassendes HTML-basiertes Einstellblatt mit Bildern, Abmessungen, Brenntiefe und Anzahl/Art der durchzuführenden Operationen
  • Verwaltung von Mehrfachbrennpositionen bei identischen Elektroden
  • Erzeugen von NC-Daten für die Senkerodiermaschine zur Positionierung der Elektroden mit Übergabe der Technologiedaten

Bearbeiten von Flächentrimmungen

  • Untrimmen von Flächen und Trennen oder Füllen komplexer Ausschnitte mit nur einem Mausklick
  • Erzeugen von Übergangsflächen als tangentiale oder lineare Flächen zwischen Flächen, die keine gemeinsame Basisfläche haben, mit nur zwei Mausklicks
  • Flächentrimm-Editor zum Verändern der Begrenzungen von Trimmflächen. Einfaches Verlängern, Verkürzen oder Einfügen von Ausschnitten innerhalb getrimmter Flächen

5-Achsen Toolkit

Eine Sammlung leistungsfähiger Tools für die Flächenanalyse und die Vorbereitung der Geometrie für die Fertigung mit drei bis fünf Achsen bietet das 5-Achsen Toolkit.

  • Automatisches Einstellen der Flächennormalen mit nur einem Mausklick
  • Analyse der Modellradien, um den kleinsten und den größten Radius zu identifizieren und zu isolieren
  • Selektion und Kennzeichnung von Bearbeitungs- und Begrenzungsflächen für die Fertigung
  • Automatisches Schließen von Lücken zwischen getrimmten Flächen mit einem Mausklick
  • Ändern der UV-Richtung von Flächen durch Rotieren oder Umdrehen
  • Verlängern von Flächen (mit tangentialen oder Draft-Flächen) mit einem Mausklick für 5-Achsen-Trimmen oder zur Herstellung von Mustern
  • Erzeugen von 5-Achsen-Kurven und Neigungsvektoren sowie Manipulation der Neigungsvektoren unübertroffen einfach und schnell

Produktübersicht

Moldplus

Moldplus2

Analyse des Modells

 

Moldplus

Automatisches Trennen von Kern und Außenform

 

MoldplusCage

Die Entformungsanalyse hilft, Konstruktionsfehler zu erkennen und zu beseitigen

 

Moldplus2-1

Erzeugen von Formtrennkurven

 

Moldplus2-2

Vervollständigen der Form mittels der Tuschierflächenfunktion

 

Moldplus3

Vorschau des Rohteils vor dem Einfügen einer Elektrode

 

Moldplus4

Auswahl der optimalen Elektrode

 

Moldplus5

Detaillierte Darstellung von Elektroden und Haltern im fertigen Zustand

 

Moldplus6

Verlängern von Flächen mit einem
Mausklick

 

Moldplus7

Manipulation der Neigungsvektoren zur Vermeidung von Kollisionen